direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Aktuelles

Lupe

Einer Einladung des Technical Research Center of Finland VTT folgend absolvierte Sandra Fillinger im Zeitraum vom 16.10. – 03.11.2017 einen Forschungsaufenthalt in Helsinki. Neben Gesprächen zur Implementierung von Schnittstellen für den Modellaustausch zwischen unserer Modellierungsumgebung MOSAIC-modeling und den dem am VTT entwickelten Softwareumgebungen APROS und BALAS wurden auch Ideen zur Umsetzung eines Datenaustausch-Frameworks für die Prozess-industrie ausgetauscht. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit!

Lupe

Die zweite Ausgabe des d|b|t|a Newsletters ist erschienen. Neuigkeiten aus den Projekten, Veranstaltungen und vieles mehr finden sich unter dem unten stehenden Link:

d|b|t|a Newsletter 02/17 (PDF, 773,6 KB)

Unterzeichnung MoU Prof. Kim und Prof. Repke (oben); Prof. Moon (President, GIST) mit Prof. Repke (unten)
Lupe

Auf Einladung von Prof. Joon Ha Kim vom Gwangju Institute of Science & Technology (GIST), besuchte Prof. Jens-Uwe Repke vom 10. bis 14.10.2017, Gwangju in Südkorea. Neben Fachvorträgen, führte er Gespräche u.a. mit dem Präsidenten von GIST, Prof. Seung Hyeon Moon zu Kooperationsmöglichkeiten. Weiterhin vereinbarten Prof. Jens-Uwe Repke und Prof. Joon Ha Kim, (Director des International Environmental Research Institute, United Nations University, GIST) eine engere Zusammenarbeit und unterzeichneten ein MoU. Darüber hinaus besuchte Prof. Jens-Uwe Repke die Korea University, Seoul, mit der es langjährige Forschungskooperationen mit Prof. Dae Ryook Yang gibt.

Hinweis zu Patent- und Lizenzrecht: Die Lehrveranstaltung war fälschlicherweise im Vorlesungsverzeichnis sichtbar. Sie findet nur im Sommersemester statt.

Lupe

Auf dem diesjährigen European Symposium on Computer-Aided Process Engineering - Escape 27, das vom 01. - 05. Oktober 2017 in Barcelona stattfand, war das d|b|t|a-Team mit vier Vorträgen rund um das Thema MOSAICmodeling vertreten. Thematisch wurden von Henning Bonart ein Framework zur Parallelisierung von Gleichungssystemen, von Gregor Tolksdorf die Quellcodegenerierung für benutzerspezifischen Unit Operations, von Sandra Fillinger die Verlinkung von Prozesssimulation und automatischer 3D-Anlagenplanung und von Erik Esche ein Beitrag zur Nutzung von MOSAICmodeling in der Lehre präsentiert. Parallel zur ESCAPE fanden der World & European Congress of Chemical Engineering sowie der European Congress of Biochemical Engineering statt.

Prüfungsanmeldung / Class Enrolment

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Lupe
Lupe

MOSAICmodeling