direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr.-Ing. Erik Esche

Habilitand; Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Lehraufgaben

KWT-A 110

Tel. +49 30 314 21634

Fax +49 30 314 26915

S/MIME (X509v3): CA der TU Berlin

Fingerprint (SHA1): 8E:37:62:A1:86:09:B9:DB:06:DF:6C:82:6D:C0:4C:BC:BF:8B:D5:96

Lebenslauf

Erik Esche
Geboren 1987 in Berlin

2010 - B.Sc. in Energie- und Prozesstechnik (TU Berlin); 2011 - Masterarbeit an der Carnegie Mellon University, Pittsburgh, PA bei Lorenz T. Biegler; 2011 - M.Sc. in Energie und Verfahrenstechnik (TU Berlin); 2015 - Promotion (mit Auszeichnung) in Verfahrenstechnik zum Thema "MINLP Optimization under Uncertainty of a Mini-plant for the Oxidative Coupling of Methane"; seitdem - Habilitand am Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

Ausführlicher Lebenslauf: Dr.-Ing. Erik Esche (PDF, 1,3 MB)

Forschung & Aktivitäten

Forschungsgebiete:

  • Optimaler Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen
  • Hydroformulierung langkettiger Olefine
  • Optimale Synthese verfahrenstechnischer Prozesse unter Unsicherheiten
  • Chance Constraints (Wahrscheinlichkeitsrestriktionen)

Forschungsprojekte:

Lupe
Lupe

Ansprechpartner Forschungsschwerpunkt Methods for Process Design and Operations

Vertretung Ansprechpartner Forschungsschwerpunkt Model Development

Lehre

Lehrveranstaltungen:

Mündliche Prüfungen (Terminvereinbarung erfolgt im Sekretariat KWT-9):

  • Prozesssimulation I/II
  • Prozess- und  Anlagendynamik
  • Themsche Grundoperationen

Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Angebotene Arbeitsthemen:

Weitere Themen auf Anfrage

Aktuell betreute Arbeiten:

  • Faxel, D.: Masterarbeit, Weiterentwicklung eines Solvers für Differentialalgebrasysteme mit Sensitivitätsgenerierung
  • Fürst, M.: Bachelorarbeit, Optimale Arbeitsplanung für eine halbautomatische Wachsspritzanlage
  • You, B.: Vergleich von Methoden zur Optimierung unter Unsicherheiten
  • Schmitt, J.: Messdatenvalidierung für eine Ammoniumbicarbonat-Versuchsanlage
  • Sarun, P.: Modularisierung von 2D-Reaktormodellen
  • Amoroso, F.: Dynamische Modellierung und Simulation für ein Operator-Traning-System (gemeinsam betreut mit Flavio Manenti)
  • Alert, C.: Parameterschätzung für 2D-Reaktormodelle
  • Riechmann, P.: Untersuchung des Einflusses der Metallmasse einer Packungskolonne auf die Dynamik des Rektifikationssystems einer Luftzerlegungsanlage

Abgeschlossene Arbeiten:

  • Brodowska, A.: Entwicklung eines Short-Cut-Modells zur Nachbildung rigoroser MEA-Absorptionsmodelle
  • Drescher, A.: Planung, Auslegung und Konstruktion von Anlagenkomponenten für die flexible CO2-Absorption in einer mobilen, modularen Pilotanlage
  • Kraemer, B.: Entwicklung einer robusten Prozessmesstechnik basierend auf der Raman-Spektroskopie zur Konzentrationsmessung in kohlenstoffdioxidbeladenen Aminlösungen
  • Bock, C.: Gemischtganzzahlig nichtlineare Optimierung eines Membran-Absorptionsnetzwerks
  • Hoffmann, C.: Real-time Optimization and Moving-horizon State Estimation for a Hydroformylation Plant
  • Ruppert, J.: Parameterschätzung dynamischer Prozessmodelle für Optimierung unter Unsicherheiten
  • Bremer, J.: Development of Parametric Reduced Order Models for a Membrane Reactor for the Oxidative Coupling of Methane
  • Riesenbeck, M.: Entwicklung eines zyklisch stationären Prozessmodells für eine kombinierte Temperatur- und Druckwechseladsorption
  • Birkholz, M.: Entwicklung und Implementierung eines Prozessführungsstrategie für die flexible CO2-Absorption in einer mobilen, modularen Pilotanlage
  • Nitzsche, P.: Experimentelle Bestimmung und Modellierung von Adsorptionsisothermen
  • Wendring, P.: Erweiterung der Energierückgewinnung im Zuge der wirtschaftlichen Verbesserung einer Metholanlage
  • Wilhelm, R.: Planung einer mobilen Miniplant zur CO2-Abscheidung aus Industriegasen
  • Karsten, T.: Implementierung einer Online-Messdatenvalidierung und einer modellprädikativen Regelung in einer Absorptionsanlage
  • Kracht, U.: Implementierung eines Gaspermeationsnetzwerks in der OCM-Miniplant
  • Czieslik, V.: Process Synthesis and Economic Analysis for the Separation of Carbon Dioxide from Industrial Exhaust Gas

 

 

Veröffentlichungen

Hydroformylierung in Mikroemulsionen–Anforderungen und Lösungsansätze im Miniplant-Betrieb
Zitatschlüssel Illner2016
Autor Illner, Markus and Müller, David and Esche, Erik and Schomäcker, Reinhard and Repke, Jens-Uwe
Seiten 1334–1334
Jahr 2016
DOI 10.1021/acs.iecr.6b00547
Journal Chemie Ingenieur Technik
Jahrgang 88
Nummer 9
Verlag Wiley Online Library
Download Bibtex Eintrag

Anschrift - Kontaktdaten

Dr.-Ing. Erik Esche
Technische Universität Berlin
Sekr. KWT-9 - Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen
Str. des 17. Juni 135
D-10623 Berlin
Germany

Tel. +49 (0) 30 314 - 21 634
Fax. +49 (0) 30 314 - 26 915

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sprechzeiten:

Dr.-Ing. Erik Esche

Freitags, 8 - 10 Uhr sowie

Am Freitag, den 24.11.2017, muss die Sprechstunde leider ausfallen.

KWT-A 110