direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr.-Ing. Erik Esche

Habilitand; Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Lehraufgaben

KWT-A 110

Tel. +49 30 314 21634

Fax +49 30 314 26915

S/MIME (X509v3): CA der TU Berlin

Fingerprint (SHA1): 8E:37:62:A1:86:09:B9:DB:06:DF:6C:82:6D:C0:4C:BC:BF:8B:D5:96

Lebenslauf

Erik Esche
Geboren 1987 in Berlin

2010 - B.Sc. in Energie- und Prozesstechnik (TU Berlin); 2011 - Masterarbeit an der Carnegie Mellon University, Pittsburgh, PA bei Lorenz T. Biegler; 2011 - M.Sc. in Energie und Verfahrenstechnik (TU Berlin); 2015 - Promotion (mit Auszeichnung) in Verfahrenstechnik zum Thema "MINLP Optimization under Uncertainty of a Mini-plant for the Oxidative Coupling of Methane"; seitdem - Habilitand am Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

Ausführlicher Lebenslauf: Dr.-Ing. Erik Esche (PDF, 1,3 MB)

Forschung & Aktivitäten

Forschungsgebiete:

  • Optimaler Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen
  • Hydroformulierung langkettiger Olefine
  • Optimale Synthese verfahrenstechnischer Prozesse unter Unsicherheiten
  • Chance Constraints (Wahrscheinlichkeitsrestriktionen)

Forschungsprojekte:

Lupe
Lupe

Ansprechpartner Forschungsschwerpunkt Methods for Process Design and Operations

Vertretung Ansprechpartner Forschungsschwerpunkt Model Development

Lehre

Lehrveranstaltungen:

Mündliche Prüfungen (Terminvereinbarung erfolgt im Sekretariat KWT-9):

  • Prozesssimulation I/II
  • Prozess- und  Anlagendynamik
  • Themsche Grundoperationen

Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Angebotene Arbeitsthemen:

Weitere Themen auf Anfrage

Aktuell betreute Arbeiten:

  • Faxel, D.: Masterarbeit, Weiterentwicklung eines Solvers für Differentialalgebrasysteme mit Sensitivitätsgenerierung
  • Fürst, M.: Bachelorarbeit, Optimale Arbeitsplanung für eine halbautomatische Wachsspritzanlage
  • You, B.: Vergleich von Methoden zur Optimierung unter Unsicherheiten
  • Schmitt, J.: Messdatenvalidierung für eine Ammoniumbicarbonat-Versuchsanlage
  • Sarun, P.: Modularisierung von 2D-Reaktormodellen
  • Amoroso, F.: Dynamische Modellierung und Simulation für ein Operator-Traning-System (gemeinsam betreut mit Flavio Manenti)
  • Alert, C.: Parameterschätzung für 2D-Reaktormodelle
  • Riechmann, P.: Untersuchung des Einflusses der Metallmasse einer Packungskolonne auf die Dynamik des Rektifikationssystems einer Luftzerlegungsanlage

Abgeschlossene Arbeiten:

  • Brodowska, A.: Entwicklung eines Short-Cut-Modells zur Nachbildung rigoroser MEA-Absorptionsmodelle
  • Drescher, A.: Planung, Auslegung und Konstruktion von Anlagenkomponenten für die flexible CO2-Absorption in einer mobilen, modularen Pilotanlage
  • Kraemer, B.: Entwicklung einer robusten Prozessmesstechnik basierend auf der Raman-Spektroskopie zur Konzentrationsmessung in kohlenstoffdioxidbeladenen Aminlösungen
  • Bock, C.: Gemischtganzzahlig nichtlineare Optimierung eines Membran-Absorptionsnetzwerks
  • Hoffmann, C.: Real-time Optimization and Moving-horizon State Estimation for a Hydroformylation Plant
  • Ruppert, J.: Parameterschätzung dynamischer Prozessmodelle für Optimierung unter Unsicherheiten
  • Bremer, J.: Development of Parametric Reduced Order Models for a Membrane Reactor for the Oxidative Coupling of Methane
  • Riesenbeck, M.: Entwicklung eines zyklisch stationären Prozessmodells für eine kombinierte Temperatur- und Druckwechseladsorption
  • Birkholz, M.: Entwicklung und Implementierung eines Prozessführungsstrategie für die flexible CO2-Absorption in einer mobilen, modularen Pilotanlage
  • Nitzsche, P.: Experimentelle Bestimmung und Modellierung von Adsorptionsisothermen
  • Wendring, P.: Erweiterung der Energierückgewinnung im Zuge der wirtschaftlichen Verbesserung einer Metholanlage
  • Wilhelm, R.: Planung einer mobilen Miniplant zur CO2-Abscheidung aus Industriegasen
  • Karsten, T.: Implementierung einer Online-Messdatenvalidierung und einer modellprädikativen Regelung in einer Absorptionsanlage
  • Kracht, U.: Implementierung eines Gaspermeationsnetzwerks in der OCM-Miniplant
  • Czieslik, V.: Process Synthesis and Economic Analysis for the Separation of Carbon Dioxide from Industrial Exhaust Gas

 

 

Veröffentlichungen

Dynamic Model of Chloralkali Membrane Process
Zitatschlüssel Budiarto2017473
Autor T. Budiarto and E. Esche and J.U. Repke and E. Leksono
Seiten 473 - 481
Jahr 2017
ISSN 1877-7058
DOI https://doi.org/10.1016/j.proeng.2017.03.076
Journal Procedia Engineering
Jahrgang 170
Notiz Engineering Physics International Conference 2016 â?? \EPIC\ 2016
Link zur Publikation Download Bibtex Eintrag

Anschrift - Kontaktdaten

Dr.-Ing. Erik Esche
Technische Universität Berlin
Sekr. KWT-9 - Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen
Str. des 17. Juni 135
D-10623 Berlin
Germany

Tel. +49 (0) 30 314 - 21 634
Fax. +49 (0) 30 314 - 26 915

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sprechzeiten:

Dr.-Ing. Erik Esche

Freitags, 8 - 10 Uhr sowie

Am Freitag, den 24.11.2017, muss die Sprechstunde leider ausfallen.

KWT-A 110