direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publications

Following the links below you find a continuously updated publication list of our group. In order to have an overview of our current publications please visit d|b|t|a's page on ResearchGate: Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

Process design for the separation of three liquid phases for a continuous hydroformylation process in a miniplant scale
Zitatschlüssel Mueller2013a
Autor M. Müller and Y. Kasaka and D. Müller and R. Schomäcker and G. Wozny
Seiten 7259–7264
Jahr 2013
Journal Industrial & Engineering Chemistry Research
Jahrgang 52
Nummer 22
Verlag ACS Publications
Schule TU Berlin
Zusammenfassung Durch den demographischen Wandel wird die Versorgung älterer Menschen mit Personal- Healthcare-Systemen zur Vorbeugung und Rehabilitation immer bedeutender. Diese Systeme ermöglichen eine Langzeitpatientenüberwachung von 24 Stunden und sieben Tagen die Woche (24/7 Monitoring). Das seit 2008 an der TU Berlin im Fachgebiet Elektronik und medizinische Signalverarbeitung bestehende Body Sensor Network (BSN) ist ein solches Personal-Healthcare- System. Die Sensormodule des BSN erfassen in jeder Lebenssituation verschiedene Vitalparameter. So wurden in der Vergangenheit Sensormodule zur Erfassung des Elektrokardiogramms (EKG), des Elektromyogramms (EMG), zur Bestimmung der Sauerstoffsättigung und der Atemfrequenz ent- wickelt. Dabei hat sich gezeigt, dass die vorhandenen Systemressourcen, bei der Vielzahl der mit hoher Abtastrate aufzunehmenden Kanäle, nicht ausreichend sind. Eine Neuentwicklung mit ei- nem leistungsfähigeren Mikrocontroller ist daher erforderlich. Ziel dieser Arbeit ist die Untersuchung der bestehenden Sensormodule und die Entwicklung ei- nes verbesserten Sensormoduls unter Verwendung eines leistungsfähigeren Mikrocontrollers. Zur Beurteilung der bestehenden Sensormodule wird stellvertretend das in [Mül11] entwickelte Pulsoximeter-Sensormodul untersucht. Dieses wird in dieser Arbeit als Fingerclip V2 bezeichnet. Als Referenzimplementierung wird ebenfalls ein Sensormodul zur Bestimmung der Sauerstoff- sättigung entwickelt. Es trägt die Bezeichnung Fingerclip V3. Diese Arbeit gliedert sich in sechs Kapitel. Zu Beginn wird in Kapitel 2 auf die Grundlagen der Pulsoximetrie und die Bestimmung der Sauerstoffsätigung eingegangen. Weiterhin werden dort die Grundprinzipien des Realzeit-Betriebssystems FreeRTOS â?? der Grundlage der Firmware der bestehenden Sensormodule â?? erläutert. In Kapitel 3 werden zunächst die bestehenden Sensormodule untersucht. Aus den daraus resultie- renden Erkenntnissen werden die Anforderungen für einen leistungsfähigeren Mikrocontroller deï¬?niert und anschlieÃ?end ein Mikrocontroller ausgewählt. Des weiteren wird in diesem Kapitel beschrieben, welche Ã?nderungen der Hardware notwendig sind. AbschlieÃ?end werden die An- forderungen an die Firmware deï¬?niert, ein Programmkonzept entwickelt und der Entwurf der Firmware erläutert. In Kapitel 4 werden die Messungen zur Funktion des Sensormoduls und ausgewählter Kompo- nenten sowie zur Leistungsfähigkeit des Sensormoduls beschrieben und die Auswertungen der Messungen erläutert. Kapitel 5 gibt einen zusammenfassenden Ã?berblick über die erzielten Er- gebnisse. In Kapitel 6 folgt ein Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen der Sensormo- dule im BSN.
Typ der Publikation Diploma thesis
Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe