direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Saskia Bublitz, M.Sc.

Lupe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (mit Lehraufgaben)

KWT-A 111

Tel. +49 30 31422494

Fax +49 30 314 26915

 

Sprechstunde: Dienstags 9-10 Uhr

Promotionsschwerpunkte:

Lupe

Verbesserung der Kondition und des Konvergenzverhaltens von verfahrenstechnischen Prozessmodellen, durch Untersuchung folgender Maßnahmen:

  • Zerlegung von Gleichungssystemen
  • Skalierung von Gleichungen
  • Reformulierung von Gleichungen
  • Variablentransformation
  • Kombination von sequentiellen und simultanen Lösungsstrategien
 

Lupe

Entwicklung von Methoden, um Effizienz, Stabilität und Robustheit von Lösungsstrategien bewerten zu können:

  • Systematische Auswahl von Startwerten aus der Umgebung der Lösung(en) eines Gleichungssystem
  • Analyse der Startwerte auf Konvergenz, Kondition und Effizienz gemessen an den benötigten Iterationsschritten bis zur Lösungsfindung

Weitere Aktivitäten:

Lupe
  • Mitarbeit an der fachgebietseigenen Softwareumgebung MOSAICmodeling
  • Assoziiertes Mitglied im Sonderforschungsbereich SFB/ Transregio 63 (Integrierte Prozesse in flüssigen Mehrphasensystemen)
  • Vorübergehende Ansprechpartnerin bezüglich der Organisation mündlicher Prüfungen am Fachgebiet

Abschlussarbeiten

Aktuelle Master-/Bachelorarbeiten:

Kaminska, K. : "Weiterführende Untersuchungen zur verbesserten Entspannungsverdampfung von organischen Lösemitteln und niederviskosen Polymerlösungen", Masterarbeit

Maaß, A. :  "Informationsextraktion aus Rohrleitungs- und Instrumentenfließbildern mithilfe künstlicher Intelligentz", Masterarbeit

Reixach, P. : "Laboratory setup for the evaluation of COD removal in the metalworking wastewater treatment", Masterarbeit

Veröffentlichungen & Vorträge

Veröffentlichungen

Analysis and Decomposition for Improved Convergence of Nonlinear Process Models in Chemical Engineering
Zitatschlüssel Saskia
Autor S. Bublitz and E. Esche and G. Tolksdorf and V. Mehrmann and J.-U. Repke
Seiten 1503-1514
Jahr 2017
DOI 10.1002/cite.201700041
Journal Chemie Ingenieur Technik
Jahrgang 89
Nummer 11
Zusammenfassung Abstract Solving nonlinear equation systems as they occur in process simulation simultaneously, often fails due to ill?conditioned models or bad initialization. To counteract these issues two methods have been implemented in the web?based platform MOSAICmodeling. The Dulmage?Mendelsohn algorithm forms a block diagonal Jacobian matrix. In addition, the bordered block transformation identifies variables that need to be carefully initialized due to their great influence on the system. Both methods are applied on two process models and their convergence and sensitivity towards initialization is analyzed.
Link zur Publikation Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe